Presse

Verein will Moschee ohne Geschlechtergraben

Frauen und Männer in einem Raum, Homosexuelle willkommen: Ein neuer Verein will eine moderne, offene Moschee gründen. Als Standort steht Zürich zur Diskussion. Weiterlesen auf: https://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/stadt/verein-will-moschee-ohne-geschlechtergraben/story/31831631

Der Diskurs wird den Radikalen überlassen

Kerem Adıgüzel betreibt seit über zehn Jahren ein islamisches Wissensportal. Jetzt will er zusammen mit anderen eine progressive Moschee gründen, in der auch Frauen vorbeten dürfen und Imame hinterfragt werden sollen. 《Der Diskurs wird den Radikalen überlassen》 weiterlesen auf saiten.ch… «Der Diskurs wird den Radikalen überlassen»

Mit Kinderaugen

Der Islam ist nicht eine Religion des Bösen oder des Guten, er ist Auslegungssache. Und er hat dasselbe Problem wie alle alten Schriftenreligionen: Man kann sich ihrer bemächtigen. Ein Text aus dem Februar-Heft von Saiten. Mit Kinderaugen