Interreligiöses Gebet in der Haldenkirche: Frömmigkeit

  • 18:30
  • Oberhaldenstrasse 25, 9016 St. Gallen
  • 071 224 07 10

Buch mit religiösen SchriftenWann: Samstag, 20. Januar 2018, ab 18:30 Uhr
Wo: Haldenkirche, Oberhaldenstrasse 25, 9016 St. Gallen

Austausch der Religionen mit Hindus, Sikhs, Christen und Muslimen
Zentrales Thema: Frömmigkeit – als wie fromm kann ich gemäß den anderen Religionen gelten?
Ökumenische Gemeinde Halden

In Zusammenarbeit mit der Kirche Halden und Einzelpersonen (darunter auch Kerem Adıgüzel) entsteht eine Zeit für ein interreligiöses Gebet – jeder bekommt seinen Rahmen und seine Zeit. Ebenfalls suchen wir das Gespräch und den Austausch untereinander.